Montag, 6. Oktober 2014

Wir sind umgezogen! We moved! http://baking-charlotte.de/

Na, was hängt ihr denn noch hier rum? Denkt dran, vor gut einer Woche habe ich meinen Blog gewechselt. Ab sofort poste ich nicht mehr bei Queen of Gugelhupf sondern bei baking-charlotte!!
Gestern habe ich bereits mein zweites Rezept auf meinem neuen Blog gepostet. Das müsst ihr euch unbedingt mal ansehn!

Mini Blueberry Pies

http://baking-charlotte.de/

Wir sehn uns dann drüben!

Samstag, 27. September 2014

Bye bye Queen of Gugelhupf - Hello baking-charlotte!!!

Sodala, es ist soweit! Heute ziehen wir um auf meinen neuen Blog, baking-charlotte!
Nach langer Zeit und mit viel Unterstützung hab ichs endlich geschafft einen ansprechenden Blog zu erstellen. Klar ist es riskant nach 2 Jahren plötzlich einen neuen Blog zu starten, aber ihr werdet sehn, außer dem Layout hat sich nicht besonders viel geändert.
 Ich bin schon gespannt was ihr davon hält! Wir sehn uns dann drüben :)

Zur Feier habe ich einen von Nigellas Kuchen nachgebacken! Wollt ihr mehr davon sehn? Dann folgt einfach dem Link: baking-charlotte


Montag, 25. August 2014

der Countdown läuft

Servus ihr! Bald geht es weiter mit meiner Bloggerei! Um genauer zu sein schon in den nächsten paar Tagen. Diese kleine Sommerpause hat mir sehr geholfen mich um meinen Umzug zu kümmern. Außerdem habe ich noch eine kleine Planänderung für euch. Eigentlich wollte ich ursprünglich bloß ein paar Änderungen auf meinem Blog vornehmen, habe mich aber doch dazu entschieden anstelle der Freeblogs meine eigene Homepage mit eigener Domain zu gründen. Noch sind wir am basteln aber in den nächsten Wochen werden wir dorthin umziehen! Oh man bin ich schon aufgeregt!
Was mich über die Maßen freut ist, dass ihr trotz meiner Abwesenheit der letzten 2 Monate meinen Blog aufgesucht habt. Vielen Dank und viele Küsschen dafür!
Bis demnächst!



Sonntag, 6. April 2014

Rezension: Mastering the Art of French Cooking von Julia Child + Apple Tart

Ich lernte Julia Child leider erst sehr spät kennen. Vor ein paar Jahren als ich den Film Julie&Julia sah, wo es um das Leben von Julia Child und Julie Powell, eine Food Bloggerin geht. Natürlich hab ich mir sofort die DVD und das Buch dazu gekauft. Ich liebe es!

Wie auch immer, zu Weihnachten habe ich von meiner Familie DAS Buch bekommen. Mastering the Art of French Cooking von Julia Child, Simone Beck und Louisette Bertholle. Es ist brillant! Ich habs sofort verschlungen und schon unzählige Rezept daraus nachgekocht. Zuletzt die Kartoffel-Lauchsuppe und Artischoken. Das Buch ist sehr detailliert und obwohl es keine Bilder gibt, kann man sich am Ende immer genau vorstellen wie etwas aussehen soll. Sie erklärt von Anfang an wie man kocht, was man dafür braucht und erklärt Schritt für Schritt wie man die ein oder anderen Gemüsesorte richtig zubereitet. Was mir besonders gut gefällt da ich zum Beispiel nicht wusste wie ich Artischoken korrekt schneide und koche. Jetzt schon, danke Julia :)

Donnerstag, 16. Mai 2013

Macarons au Café

Letztens habe ich das erste mal Macarons mit Kristallalbumin gemacht. Zu meiner großen Überraschung hat es gut geklappt! Zumal ich auch endlich das perfekte Mischverhätnis von Albumin und Wasser heraugefunden habe.


Sonntag, 5. Mai 2013

Apple-Crumble-Muffins = Moist-Crunchy-Fluffy

Mir ist heute erst aufgefallen das ich noch kein einziges Muffin-Rezept gepostet hab. Das geht ja goa ned! Bei mir sind Muffins ein heikles Thema geworden. Es gibt wie auch bei Cookies tausende verschiedene Rezepte, aber schmecken tun die wenigsten.
Heute Vormittag hab ich Apfel-Streusel-Muffins gebacken und sie schmecken wie immer kikaköstlich! Falls ihr mal zuviele Äpfel daheim habt, empfehl ich euch dieses Rezept nachzubacken. Außerdem sind sie sehr einfach und schnell zu machen. Das bekommt absolut jeder hin!

Montag, 29. April 2013

Macarons à la lavande

Ich weiss, es klingt merkwürdig. Macarons mit Lavendelgeschmack.. Aber ihr solltet ned vorschnell urteilen. Probieren muss man alles! In der Masse and sich ist kein Lavendel drinnen. Ich habe eine Ganache aus weißer Schokolade gemacht, wo das Obers mit einem halben TL getrocknetem Lavendel aufgekocht wurde. Dieser leicht blumige Geschmack gibt sehr viel her und ist total meins. Aber ich sags gleich, es is ned jedermans Sache.

Dienstag, 16. April 2013

Das ultimative Dessert / Chocolate-Coffee-Tarte

Warum es ultimativ ist? Ganz einfach. Wir waren zu viert und übrig geblieben ist so gut wie nichts. Der cremige, geschmacklich sehr intensive Kuchen mit dem kalten Vanilleeis und der heißen Schokoladensauce ist einfach grandios!  Überzeugt euch selbst..


Sonntag, 14. April 2013

Macarons mit Salzbutterkaramell

Jetzt wo ich den Dreh wirklich raushab mit den Macarons, kann mich nichts und niemand mehr stoppen! Ich liebe Macarons <3

Dienstag, 9. April 2013

Torten dekorieren 2 & 3

Juhuuu die Magazine "Torten dekorieren" Nr. 2 & 3 sind bei mir eingetroffen! Die erste Ausgabe habe ich euch HIER schon mal vorgestellt. Im zweiten Heft geht es um Petit Fours und verschiedene Spritztechniken. Den Madeira Kuchen den sie hier für die PF vorschlagen, hab ich auch schon ausprobiert. Er schmeckt super lecker! Das Rezept dazu findet ihr bereits HIER. Für Karottenkuchen und Bananentörtchen gibts auch noch Rezepte und verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Als Gratisgeschenk gab es 3 Dressiersäcke und 2 Tüllen. Eine Sterntülle und eine ganz kleine Lochtülle. Immer sehr praktisch sowas!

Sonntag, 7. April 2013

Buchpräsentation: Backen mit Leila / Der weltbeste Karottenkuchen

 Aus dem Buch "Backen mit Leila" habe ich bereits viel ausprobiert. Unter anderem Chocolate Scones, welche ich schon mal vorgestellt habe. Leila kommt aus Schweden und ist dort durch ihre Backsendung eine der populärsten Köchinnen. In diesem Buch stellt die entzückende Mrs. Lindholm ihre Lieblingsrezepte für Brote, Kuchen, Torten und Gebäck vor.

Heute möchte ich euch mein absolutes Lieblingsrezept von ihr vorstellen.
Der weltbeste Karottenkuchen. Der Titel ist perfekt, denn auch ich halte ihn für den aller besten! Ich verwende dieses Rezept immer für meine Karottentorte und jedesmal waren alle begeistert. Durch die vielen Gewürze erhält er einen wundervollen Geschmack und durch den großen Anteil an geraspelten Karotten wird er super saftig! Überzeugt euch selbst davon und probiert es mal aus..


Freitag, 5. April 2013

Spring Invasion

Hallo meine Lieben! Vor etwa 2 Wochen sind meine Stempel endlich bei mir angekommen. Ein 23 teiliges Ausstecherset von Amazon um 19€. HIER könnt ihr es euch mal ansehn. Es gibt unterschiedliche Größen von Blümchen, Herzen, Blättern und Schmetterlinge. Heute hab ich sie ausprobiert! Bin gespannt was ihr davon hält!